Amerikaner (14) soll Nachbarsjungen ermordet haben

Mendota/USA - Ein 14-jähriger Jugendlicher soll in Kalifornien einen vierjährigen Nachbarsjungen ermordet haben. Die Leiche des Kindes wurde am Wochenende im Haus des Teenagers in Mendota gefunden.

Lesen Sie auch:

Vierjähriger Junge tot in Wäschetrockner entdeckt

Die Leiche des Vierjährigen lag im Wäschetrockner. Den Ermittlungen zufolge wurde der kleine Junge ertränkt. Der 14-Jährige soll laut Staatsanwaltschaft nach dem Erwachsenenstrafrecht angeklagt werden. Damit droht ihm im Falle einer Verurteilung lebenslange Haft. Dem Jugendlichen werden auch Entführung und Sodomie zur Last gelegt. Er soll das Kind getötet haben, damit es nicht gegen ihn aussagen kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare