Neue Erkenntnisse

Alpenmord: Alle Opfer mit einer Waffe getötet

+
An dieser Stelle in den französichen Alpen wurden vier Menschen ermordet.

Paris - Die Opfer des Vierfachmordes in den französischen Alpen sind laut Ermittlungsergebnissen alle mit derselben Waffe getötet worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelte es sich dabei um eine Pistole. Zum Kaliber wurden zunächst keine Angaben gemacht. Der brutale Angriff am vergangenen Mittwoch galt offenbar einer britisch-irakischen Familie, die in Frankreich Urlaub machte. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Britische Familie in Frankreich ermordet

Britische Familie in Frankreich ermordet

Die Befragung der vierjährigen Tochter des getöteten Ehepaars brachte nach Angaben der Ermittler keinen Aufschluss. Die schwer verletzte siebenjährige Schwester sei noch nicht befragt worden, hieß es. Das dritte Todesopfer wurde unterdessen als die schwedisch-irakische Großmutter der beiden identifiziert. Der vierte Tote war ein Radfahrer, der offenbar zufällig ins Schussfeld geriet.

dapd

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare