Alligator in Handschellen

+
Ein Alligator mussten mutige Polizeibeamte mit Handschellen in Schach halten. Das Tier bewegte sich auf Schulkinder zu (Archivbild).

Oldsmar - In Florida haben Polizisten einen ungewöhnlichen Verdächtigen in Handschellen genommen: einen 2,15 Meter langen Alligator.

Eine Schülerlotsin vor einer Grundschule in Oldsmar in der Nähe von Tampa entdeckte am Montagmorgen den Alligator und rief einen Tierfänger. Während sie und drei Polizistin warteten, bewegte sich die Echse auf die Kinder zu.

Die Polizisten banden dem Alligator mit Isolierband das Maul zu und legten seinen Hinterbeinen Handschellen an. Das Tier wehrte sich und schlug mit seinem Schwanz Teile aus dem Putz einer Wand heraus. Der Alligator wurde schließlich der Wildtierbehörde übergeben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare