Al-Kaida-Funktionär im Jemen stellt sich

Sanaa - Ein mutmaßlicher Funktionär des Terrornetzwerks Al-Kaida im Jemen hat sich den Behörden gestellt. Er wird nun in die Hauptstadt Sanaa gebracht.

Das verlautete am Samstag aus Sicherheitskreisen. Ghalib al Sajedi ergab sich demnach dem Gouverneur der Provinz Marib, der ein Cousin des Verdächtigen ist.

Al Sajedi sei anschließend zur Überstellung in die Hauptstadt Sanaa einem Sicherheitskomitee übergeben worden, teilten die Gewährsleute mit, die namentlich nicht genannt werden wollten.

dapd

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare