Airbus in Sibirien notgelandet

+
Ein Airbus des Typ A320 wie dieser ist in Sibirien norgelandet.

Moskau - Ein russischer Airbus ist wegen eines Risses in der Cockpit- Scheibe in Sibirien notgelandet. In Russland landen allerdings täglich vor allem veraltete Maschinen not.

Ein Airbus der Fluggesellschaft Aeroflot ist wegen eines Risses in einer Cockpit-Scheibe in Russland notgelandet.

Lesen Sie auch:

Sydney: Feuer im Cockpit - Airbus muss notlanden

Las Palmas: Triebwerkschaden - Vollbesetzter Airbus landet not

Hamburg: Lufthansa zu Zwischenfall: „Haarsträubender Unsinn“

Brasilien: Atom-U-Boot sucht nach Flugschreiber

Die A320 mit 122 Menschen an Bord habe am Donnerstag ihren Flug von Jakutsk nach Moskau in der sibirischen Metropole Nowosibirsk unterbrechen müssen, teilten die Behörden nach Angaben der Agentur Interfax mit.

Bei dem Vorfall sei niemand verletzt worden. In Russland kommt es fast jede Woche zu Notlandungen, da vor allem bei veralteten Flugzeugen Funktionsstörungen auftreten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Kommentare