Airbus in Sibirien notgelandet

+
Ein Airbus des Typ A320 wie dieser ist in Sibirien norgelandet.

Moskau - Ein russischer Airbus ist wegen eines Risses in der Cockpit- Scheibe in Sibirien notgelandet. In Russland landen allerdings täglich vor allem veraltete Maschinen not.

Ein Airbus der Fluggesellschaft Aeroflot ist wegen eines Risses in einer Cockpit-Scheibe in Russland notgelandet.

Lesen Sie auch:

Sydney: Feuer im Cockpit - Airbus muss notlanden

Las Palmas: Triebwerkschaden - Vollbesetzter Airbus landet not

Hamburg: Lufthansa zu Zwischenfall: „Haarsträubender Unsinn“

Brasilien: Atom-U-Boot sucht nach Flugschreiber

Die A320 mit 122 Menschen an Bord habe am Donnerstag ihren Flug von Jakutsk nach Moskau in der sibirischen Metropole Nowosibirsk unterbrechen müssen, teilten die Behörden nach Angaben der Agentur Interfax mit.

Bei dem Vorfall sei niemand verletzt worden. In Russland kommt es fast jede Woche zu Notlandungen, da vor allem bei veralteten Flugzeugen Funktionsstörungen auftreten.

dpa

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare