Airbus auf Gran Canaria notgelandet

+
Ein Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist auf Gran Canaria notgelandet.

Las Palmas - Ein vollbesetztes Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist am Mittwoch wegen eines Triebwerkschadens auf Gran Canaria notgelandet.

Wie die Flughafenbehörde AENA mitteilte, konnten die aus Norwegen stammenden Passagiere die Maschine vom Typ Airbus A320 unverletzt verlassen. Die Maschine sollte von Gran Canaria nach Oslo fliegen.

Nach norwegischen Angaben befanden sich neben der Besatzung 180 Passagiere an Bord. Wenige Minuten nach dem Start von der kanarischen Insel entschloss der Pilot sich zur Umkehr.

dpa

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare