Airbus auf Gran Canaria notgelandet

+
Ein Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist auf Gran Canaria notgelandet.

Las Palmas - Ein vollbesetztes Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist am Mittwoch wegen eines Triebwerkschadens auf Gran Canaria notgelandet.

Wie die Flughafenbehörde AENA mitteilte, konnten die aus Norwegen stammenden Passagiere die Maschine vom Typ Airbus A320 unverletzt verlassen. Die Maschine sollte von Gran Canaria nach Oslo fliegen.

Nach norwegischen Angaben befanden sich neben der Besatzung 180 Passagiere an Bord. Wenige Minuten nach dem Start von der kanarischen Insel entschloss der Pilot sich zur Umkehr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare