Airbus A400M zu Jungfernflug gestartet

+
Der Airbus-Militärtransporter A400M ist in Sevilla zu seinem Jungfernflug abgehoben.

Sevilla - Der Airbus-Militärtransporter A400M ist zu seinem Jungfernflug abgehoben. Die Maschine startete am Freitagvormittag in Sevilla.

Der erste Flug findet mit mehr als zweijähriger Verspätung statt. Wegen deutlich gestiegener Kosten und des immer wieder verschobenen Auslieferungszeitraums beraten die sieben Erstbesteller-Staaten - Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Luxemburg, Spanien und die Türkei - derzeit über die Zukunft des Rüstungsprojekts. Der A400M soll die veraltete Transall ersetzen.

Das ist der Airbus A400

Airbus A400 - Der Pannen-Airbus wird flügge

AP

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare