Ein Opfer verletzt

Aggressive Gruppe greift Syrer mit Bierflasche an

Eine Gruppe aus mehreren jungen Männern und einer Frau hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern zwei syrische Asylbewerber angegriffen. Zuvor hatte sich die Gruppe schon aggressiv gezeigt.

Wolgast - Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen gefährlicher Körperverletzung, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Dienstag mitteilte. 

Die beiden jungen Syrer waren den Angaben zufolge am Sonntagabend an einer Tankstelle aus der vermutlich fünfköpfigen Gruppe heraus aggressiv angesprochen worden. Zudem wurden sie demnach gefragt, was sie in Deutschland wollten. Der jüngere der Syrer wurde nach Polizeiangaben geschlagen, zudem wurde mit einer Bierflasche nach ihm geworfen, durch die er am Arm verletzt wurde. Der ältere der beiden sei währenddessen festgehalten worden und unverletzt geblieben. Die Angreifer entkamen unerkannt.

jo/cfm

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Meistgelesene Artikel

Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch

Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe

Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare