Affenbaby wächst zusammen mit Menschenbaby auf

+
Baby Viktoria und der dreieinhalb Monate alte Gibbon Lui im Freizeitpark Thüle in Niedersachsen. Foto: Ingo Wagner

Friesoythe (dpa) - Ein Affenkind wächst mit einem Menschenkind auf: Weil seine leibliche Mutter das kleine Gibbon-Baby Lui nicht angenommen hat, ziehen es seine Pfleger in Niedersachsen mit der Hand auf.

Ralf Haidenkummer vom Tier- und Freizeitpark Thüle betreut das drei Monate alte Junge. Oft mit dabei ist auch die sechs Monate alte Tochter von Tierpark-Geschäftsführerin Alexandra Grothaus, Viktoria. "Wir können immer wieder feststellen, dass es doch Parallelen gibt", sagt Grothaus.

Beide Babys bekommen auch die gleiche Milch - natürlich aus verschiedenen Flaschen. Damit Lui den Kontakt zu seinen Artgenossen nicht verliert und ein "richtiger" Gibbon-Affe ist, wenn er groß ist, geht Haidenkummer mit ihm regelmäßig ins Affengehege.

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare