Ärzte trennen diese siamesischen Zwillinge

+
Bei einer Serie von seltenen und riskanten Operationen haben Ärzte in London zwei am Kopf zusammengewachsene Zwillingsmädchen aus dem Sudan erfolgreich getrennt.

London - Bei einer Serie von seltenen und riskanten Operationen haben Ärzte in London zwei am Kopf zusammengewachsene Zwillingsmädchen aus dem Sudan erfolgreich getrennt.

Die Wohltätigkeitsorganisation Facing the World teilte am Sonntag mit, sie habe geholfen, die vierstufige Operation zu finanzieren, bei der die elf Monate alte Rital Gabura von ihrer Schwester Ritag getrennt wurde. Am Kopf zusammengewachsene Zwillinge sind selten, sie kommen unter 2,5 Millionen Geburten nur etwa einmal vor. Die endgültige Trennung der sudanesischen Zwillinge sei am 15. August erfolgt, teilte Facing the World mit.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare