Ältester Mensch der Welt stirbt mit 115 Jahren

Los Angeles - Im Alter von 115 Jahren ist in Los Angeles der älteste Mensch der Welt gestorben. Gertrude Baines hat wahrscheinlich einen Herzinfarkt erlitten.

Baines wurde 1894 in Shellman im US-Staat Georgia geboren. Sie wurde zur ältesten Person auf der Welt, nachdem im Januar in Portugal die ebenfalls 115-jährige Maria de Jesus gestorben war.

So weit bekannt ist jetzt die Japanerin Kama Chinen, die 114 Jahre alt ist, der älteste Mensch auf der Welt, wie Stephen Coles von der Gerontologischen Forschungsgruppe der Universität von Kalifornien erklärte.

ap

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare