Ältester Mensch der Welt stirbt mit 115 Jahren

Los Angeles - Im Alter von 115 Jahren ist in Los Angeles der älteste Mensch der Welt gestorben. Gertrude Baines hat wahrscheinlich einen Herzinfarkt erlitten.

Baines wurde 1894 in Shellman im US-Staat Georgia geboren. Sie wurde zur ältesten Person auf der Welt, nachdem im Januar in Portugal die ebenfalls 115-jährige Maria de Jesus gestorben war.

So weit bekannt ist jetzt die Japanerin Kama Chinen, die 114 Jahre alt ist, der älteste Mensch auf der Welt, wie Stephen Coles von der Gerontologischen Forschungsgruppe der Universität von Kalifornien erklärte.

ap

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare