Ältester Mann der Welt wird 113 Jahre alt 

+
Walter Breuning ist 113 Jahre alt geworden.

Great Falls - Walter Breuning ist 113 Jahre alt geworden und damit der älteste Mann der Welt. Sein Rezept für ein langes Leben: Geistige und körperliche Arbeit und ein Aspirin pro Tag.

Walter Breuning, der als ältester Mann der Welt gilt, hat seinen 113. Geburtstag gefeiert. Zu der Feier am Montag in einem Altenheim in Great Falls im US-Staat Montana kamen zahlreiche geladene Gäste, darunter Gouverneur Brian Schweitzer, wie der Fernsehsender KRTV-TV berichtete.

Breuning, der am 21. September 1896 in Melrose in Minnesota geboren wurde, arbeitete 50 Jahre für die Eisenbahn. Als Gründe für sein langes Leben nennt er gute Ernährung sowie körperliche und geistige Aktivität. Außerdem nehme er jeden Tag ein Aspirin, erklärte er.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare