Ägypten: Elf Tote bei Schiffskollision im Roten Meer

+
Polizeiboot nach einer Schiffskollision in Ägypten. Foto: epa / Archiv

Kairo (dpa) - Bei dem Zusammenstoß eines Fischerbootes mit einem Frachter sind vor der Küste der ägyptischen Sinai-Halbinsel mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.

Die Schiffe seien am frühen Sonntagmorgen im Gewässer südlich des Suezkanals kollidiert, meldete die staatliche Nachrichtenseite Al-Ahram unter Berufung auf die Küstenwache.

Danach sei das mit 45 Arbeitern besetzte Fischerboot gesunken. Die Küstenwache habe bislang elf Menschen retten können, 23 werden noch vermisst.

Artikel auf Al-Ahram, Arabisch

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare