Unglück mit 19 Toten

Adler verursachte Flugzeugabsturz

+
Ein Zusammenstoß mit einem Adler soll der Grund für den Flugzeugabsturz in Nepal gewesen sein, bei dem vor einer Woche 19 Menschen starben.

Kathmandu - Ein Zusammenstoß mit einem Adler soll der Grund für den Flugzeugabsturz in Nepal gewesen sein, bei dem vor einer Woche 19 Menschen starben.

Die Maschine der Sita Air sei kurz nach dem Start mit dem drei Kilo schweren Tier kollidiert, teilten die nepalesischen Behörden am Donnerstag mit. Eine Vogelaufsichtsbehörde wurde eingerichtet. Unterdessen kam es am Freitag in dem Himalaya-Staat erneut zu einem Zwischenfall im Luftverkehr. Diesmal wurden keine Menschen verletzt. Ein Flugzeug mit 18 Menschen an Bord rutschte im Hochgebirgsflughafen Jomsom von der Startbahn und landete in einem Abflussgraben, wie lokale Medien berichteten.

Flugzeugtragödie in Nepal

Flugzeugtragödie in Nepal - Bilder von der Absturzstelle

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare