Achtlinge feiern ersten Geburtstag

+
kleinen Rahmen gefeiert. Dies erzählte die Mutter der sechs Jungen und zwei Mädchen, Nadya Suleman, der US-Zeitschrift “People“.

Los Angeles - Die kalifornischen Achtlinge haben ihren ersten Geburtstag im kleinen Rahmen gefeiert. Dies erzählte die Mutter der sechs Jungen und zwei Mädchen, Nadya Suleman, der US-Zeitschrift “People“.

“Wir hatten bereits Geburtstagskuchen und Pizza am Sonntag. Das war ein ganz schönes Durcheinander“, berichtete die 34-jährige Frau, die neben den Achtlingen weitere sechs Kinder im Alter von drei bis acht Jahren hat, alle durch künstliche Befruchtung gezeugt. “Ich bekomme nicht viel Schlaf“, meint Suleman. “Vielleicht zwei bis drei Stunden pro Nacht. Aber mein Leben geht weiter und ich versuche die beste Mutter zu sein.“

Die belibtesten Mädchennamen

Die zehn beliebtesten Mädchennamen

Drei Kindermädchen helfen ihr täglich dabei, die vierzehn Kinder zu versorgen. Die Babys waren am 26. Januar 2009 in der Nähe von Los Angeles per Kaiserschnitt entbunden worden. Weltweit sind nur sechs Achtlingsgeburten dokumentiert, häufig sterben einige der Babys nach der Geburt. Sulemans Kinder sind die am längsten überlebenden Achtlinge der Welt.

Die beliebtesten Jungennamen

Die zehn beliebtesten Jungen-Namen

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare