Acht Schwulenaktivisten  festgenommen

St. Petersburg - Die russische Polizei hat am Samstag zwei Kundgebungen für die Rechte von Homosexuellen verhindert und acht Aktivisten festgenommen.

 Drei Protestorganisatoren wurden in einem Park in St. Petersburg in Gewahrsam genommen, wie russische Nachrichtenagenturen meldeten. Fünf weitere wurden später bei dem Versuch festgenommen, eine Kundgebung an einem anderen Ort in der Stadt abzuhalten.

St. Petersburg hatte im Februar ein Gesetz verabschiedet, wonach die Verbreitung “homosexueller Propaganda“ mit einer Geldstrafe von bis zu 500.000 Rubel (rund 12.200 Euro) geahndet wird.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare