Mehrere Männer festgenommen

Acht Haftbefehle: Razzia gegen Mafia

Rom/New York - Bei einer Razzia gegen die Mafia in Italien und den USA sind mehrere Männer wegen versuchter Erpressung festgenommen worden.

Darunter sei mit Francesco Palmieri auch ein Mitglied der italienisch-amerikanischen Mafia-Familie Gambino gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag. Palmieri wurde von einem 30 Beamten starken Polizeikommando in einem Apartment in New York festgenommen. Der Mafia-Boss und sieben weitere Verdächtige sollen versucht haben, einen italienischen Geschäftsmann zu erpressen.

Bereits im Februar waren einige der Mafiosi festgesetzt worden. Damals hatten die italienische Polizei und das FBI gemeinsam einen Drogenschmuggel-Ring von Mitgliedern der Gambino-Familie und der kalabrischen 'Ndrangheta aufgedeckt. Die beteiligten Mafia-Familien sollen versucht haben, auf einer Route zwischen Südamerika und dem italienischen Hafen Gioia Taura Hunderte Kilogramm Kokain zu schmuggeln, versteckt in Kisten mit Ananas und Kokosnüssen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare