Italiens Angst ist zurückgekehrt

Acht Bilder, die das erneute Erdbeben dokumentieren

Erdbeben Italien
1 von 8
Ein Korbstuhl steht inmitten der Trümmer einer Tankstelle in Visso.
Erdbeben Italien
2 von 8
Ein zerstörtes Haus in Villa Sant‘Antonio nahe Visso.
Erdbeben Italien
3 von 8
Der Außenbereich dieses Cafés in Visso wurde zerstört. 
Erdbeben Italien
4 von 8
Helfer durchsuchen die Trümmer in Villa Sant'Antonio.
Erdbeben Italien
5 von 8
Ein Foto aus Visso.
Erdbeben Italien
6 von 8
An der Tankstelle in Visso in Mittelitalien stehen noch die Zapfsäulen. 
Erdbeben Italien
7 von 8
Das Ausmaß der Zerstörung in Visso wird deutlich.
Erdbeben Italien
8 von 8
Diese Menschen im Dorf Visso sind in Sicherheit. 

Rom - Schon wieder bebt die Erde in Italien und wieder trifft es das Zentrum des Landes. Selbst in der Hauptstadt Rom bekommen die Bürger die Auswirkungen zu spüren.

Lesen Sie alles Wichtige zu den Erdbeben in Mittelitalien in unserem News-Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Thedinghausen - Die Freiwillige Feuerwehr Riede war nach einem langen Kreisfeuerwehrtag der jubelnde Sieger in Morsum. Dort trafen sich gestern 53 …
Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

18. Fährfest des Fährvereins Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen zog wieder eine große Besucherschar an. Bis kurz nach Mittag waren schon einige hundert …
Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Reload 2018 - der Aufbau des Festivals läuft

Rund 50 Kräfte sind seit einer Woche emsig bei der Arbeit, um das Gelände östlich des Stehlender Kreuzes in Sulingen für das Reload Festival am …
Reload 2018 - der Aufbau des Festivals läuft

Meistgelesene Artikel

Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“

Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“

Brückeneinsturz in Genua: Verdächtige Geräusche an Rumpf - Bewohner dürfen nicht mehr in die Wohnungen

Brückeneinsturz in Genua: Verdächtige Geräusche an Rumpf - Bewohner dürfen nicht mehr in die Wohnungen

Tragisch: Maria (25) wird brutal ertränkt - auf erster Etappe ihrer Weltreise

Tragisch: Maria (25) wird brutal ertränkt - auf erster Etappe ihrer Weltreise

Mindestens elf Menschen sterben bei Schlucht-Unglück - mehrere werden vermisst

Mindestens elf Menschen sterben bei Schlucht-Unglück - mehrere werden vermisst

Kommentare