74 Abnehmer von Kinderpornos in Spanien festgenommen

+
Die Polizei hat in Spanien 74 Männer wegen Kinderpornografie festgenommen.

Madrid - 74 Männer, die pornografische Aufnahmen von Kindern besaßen, sind festgenommen worden. Die Polizei hat 130 Wohnungen durchsucht und 180 Verdächtige identifiziert.

Videos mit brutalen sexuellen Übergriffen auf Kinder hat die spanische Polizei beschlagnahmt. Bei ihrer groß angelegten Aktion gegen die Verbreitung von Kinderpornografie nahmen die Beamten zugleich 74 Verdächtige fest. Bei der Durchsuchung von 130 Wohnungen in verschiedenen Gegenden Spaniens stellte die Polizei nach eigenen Angaben vom Donnerstag Millionen von Computerdateien mit Kinderpornos sicher.

Sie identifizierte bei der zweiwöchigen Operation insgesamt 180 Verdächtige, die pornografische Aufnahmen von Kindern besaßen und verbreiteten, hieß es in Madrid. Die Kriminalpolizei will die Aufnahmen auswerten, um den Herstellern und den Kinderschändern auf die Spur zu kommen. Die Festgenommenen gehören zahlreichen Berufsgruppen an. Unter ihnen waren Ingenieure, Informatiker, Beamte, Bankangestellte, Studenten und Arbeitslose.

dpa

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare