Nach der Disco: Drei Menschen sterben bei Unfall

+
Auf eisglatter Fahrbahn sind am frühen Montagmorgen auf der Autobahn 96 in Baden-Württemberg drei junge Menschen ums Leben gekommen.

Wangen im Allgäu - Auf eisglatter Fahrbahn sind am frühen Montagmorgen auf der Autobahn 96 in Baden-Württemberg drei junge Menschen ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei kamen die 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen aus Ulm und Umgebung von einem Tanzvergnügen in Vorarlberg (Österreich), als ihr Wagen auf der eisglatten Autobahn bei Wangen im Allgäu ins Schleudern geriet.

Der 19-jährige Fahrer des Unfallautos und ein 17-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Den Ermittlungen zufolge prallte der Wagen der fünf jungen Männer gegen das Auto eines 21-Jährigen, das ebenfalls wegen der Eisglätte von der Fahrbahn abgekommen war und abgeschleppt werden sollte. Der Fahrer, der auf den Abschleppdienst wartete, saß zum Unfallzeitpunkt nicht in seinem Auto. Die drei Jugendlichen auf der Rückbank des Unfallwagens waren sofort tot.

dpa 

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare