Triebwerksprobleme: A380 muss umkehren

Singapur - Das ist der Alptraum jedes Flugreisenden: Kurz nach dem Start fällt bei einem A380 auf seinem Flug nach Hongkong ein Triebwerk aus, der Riesenflieger muss umdrehen.

Ein A380-Flugzeug musste mit Triebwerksproblemen kurz nach dem Start in Singapur umkehren. Die Maschine der Singapore Airlines war auf dem Weg nach Hongkong, teilte die Airline am Dienstag mit.

Eines der vier Triebwerke habe sich wegen starker Vibrationen abgeschaltet, sagte eine Sprecherin. Die Ursache werde untersucht. Das Flugzeug mit 389 Menschen an Bord sei am Montag eine Stunde nach dem Start problemlos wieder gelandet.

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

Im November brach im Triebwerk eines A380 der australischen Fluglinie Qantas kurz nach dem Start in Singapur Feuer aus. Die Piloten retteten Passagiere und Maschine mit einer Notlandung. Im Juni musste ein in Hongkong gestarteter A380 von Singapore Airlines wegen Problemen mit dem Fahrwerk umkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare