In Kanada

Mehr als 1000 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrände

Die Stadt Fort McMurray ist am stärksten von den Flammen bedroht. Foto: Joshua Stevens / Nasa Earth Observatory
1 von 5
Die Stadt Fort McMurray ist am stärksten von den Flammen bedroht. Foto: Joshua Stevens / Nasa Earth Observatory
In Kanada tobt ein Waldbrand - und Tausende müssen ihr Heim verlassen. Foto: epa/Twitter/jeromegarot
2 von 5
In Kanada tobt ein Waldbrand - und Tausende müssen ihr Heim verlassen. Foto: epa/Twitter/jeromegarot
Viele Menschen wurden in Notunterkünften, hier eine Sporthalle, untergebracht. Foto: epa/Yonis Libah/Twitter/SLIMCAT_23
3 von 5
Viele Menschen wurden in Notunterkünften, hier eine Sporthalle, untergebracht. Foto: epa/Yonis Libah/Twitter/SLIMCAT_23
Eine Nasa-Aufnahme zeigt die über der Provinz Alberta stehende Rauchwolke des Waldbrandes. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Foto: Nasa / Earth Observatory/Joshua Stevens
4 von 5
Eine Nasa-Aufnahme zeigt die über der Provinz Alberta stehende Rauchwolke des Waldbrandes. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Foto: Nasa / Earth Observatory/Joshua Stevens
Zehntausende Kanadier mussten wegen der verheerenden Brände ihre Häuser verlassen. Foto: epa/Twitter/Jeromegarot
5 von 5
Zehntausende Kanadier mussten wegen der verheerenden Brände ihre Häuser verlassen. Foto: epa/Twitter/Jeromegarot

Edmonton - Meterhoch schlagen sich die Flammen durch die kanadische Provinz Alberta, Wind trägt das Feuer weiter nach Norden. Zehntausende Menschen bangen um ihr Zuhause.

Die Waldbrände in der kanadischen Provinz Alberta stellen die Einsatzkräfte vor immense Probleme. Von 49 Bränden sind 7 außer Kontrolle, sagte Albertas Regierungschefin Rachel Notley. Mehr als 1100 Feuerwehrleute, 145 Hubschrauber und 22 Löschflugzeuge seien im Einsatz.

Die Bedingungen blieben weiterhin extrem, sagte Notley. Die Stadt Fort McMurray sei am härtesten getroffen worden. Dort und in der Umgebung mussten wegen der Brände bisher rund 90 000 Menschen ihre Häuser verlassen. Das auf einer Fläche von etwa 100 Quadratkilometern wütende Feuer zerstörte mindestens 1600 Gebäude. Für die Provinz war am Mittwoch der Notstand ausgerufen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuer in der Sulinger Innenstadt

Bei einem Brand ist die Feuerwehr in Sulingen am Freitag mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das betroffene Gebäude steht an der Ecke Bassumer …
Feuer in der Sulinger Innenstadt

Ekel-Horror am Hotelbuffet

Unappetitliche Überraschungen können Urlauber am Hotelbuffet erleben. Das Reiseportal HolidayCheck hat die ekligsten kulinarischen Erlebnisse von …
Ekel-Horror am Hotelbuffet

Botheler Grundschüler zeigen ihr Zirkusprogramm

In der Grundschule am Trochel zeigten die dritten und vierten Klassen ihr Zirkusprogramm. Eine Woche lang hatten die Schüler mit Eddy Behrens vom …
Botheler Grundschüler zeigen ihr Zirkusprogramm

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Vier Chapter der Blue Nights, des größten Polizeimotorradclubs der Welt, trafen sich zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Erst ging es in einer Sternfahrt …
Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Meistgelesene Artikel

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Schlafzimmer-Video geht viral: Darum wacht diese junge Frau müde auf

Schlafzimmer-Video geht viral: Darum wacht diese junge Frau müde auf

Zu schnell geflogen: Ente in 30er-Zone geblitzt

Zu schnell geflogen: Ente in 30er-Zone geblitzt