"Wunder des Himmels"

62-Jährige bringt gesundes Mädchen zur Welt

+
Diese 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Foto: Eliseo Trigo

Madrid (dpa) - Eine 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits in der vergangenen Woche bei einem zeitlich programmierten Kaiserschnitt in Lugo in der nordwestlichen Region Galicien zur Welt gekommen, wie spanische Medien berichteten.

Am Dienstag zeigte sich die glückliche Mutter beim Verlassen des Krankenhauses erstmals mit dem Säugling im Arm den Fotografen.

Das Kind sei durch In-vitro-Fertilisation (IVF) bei einem Spezialisten in Madrid gezeugt worden, hatte die Nachrichtenagentur efe zuvor berichtet. Die Frau, deren Vorname ebenfalls Lina ist, hat bereits zwei Söhne im Alter von 27 und 10 Jahren. Letzterer war ebenfalls durch künstliche Befruchtung gezeugt worden. Sie sei "sehr glücklich", betonte die gelernte Ärztin und sprach von einem "Wunder des Himmels".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Knappe Niederlage gegen Dänemark: DHB-Auswahl vor EM-Aus

Knappe Niederlage gegen Dänemark: DHB-Auswahl vor EM-Aus

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Kommentare