Notruf in der Nacht

58 Pfadfinder in Norwegen mit Helikopter gerettet

+
58 Pfadfinder in Norwegen mit Helikopter gerettet.

58 Pfadfinder mussten in Norwegen per Helikopter gerettet werden. Nachts wurden die Jugendlichen von Regen, Nebel und niedrigen Temperaturen überrascht. 

Oslo - Die Jugendlichen, die die schwierigste Route gewählt hatten, wählten in der Nacht zu Dienstag die Notrufnummer, wie der norwegische Rundfunk NRK berichtet. Vier wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Niemand wurde ernsthaft verletzt.

Wandern auf eigene Faust stand auf dem Programm

Die Jungen und Mädchen zwischen 16 und 25 Jahren hatten an einem großen Treffen mit 2000 Pfadfindern bei Bodø teilgenommen. Zum Programm gehörten eine Wanderung auf eigene Faust und die Übernachtung im Freien.

Bei gutem Wetter ist die Bergwacht in Bayern im Dauereinsatz, wie tz.de* berichtet.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Unfall auf der B75

Schwerer Unfall auf der B75

Projektwoche der Schule am Grafel

Projektwoche der Schule am Grafel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Kommentare