55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

+
Ein 55-Jähriger hat sich in Thessaloniki (Griechenland) vor einer Bank mit Benzin übergossen und angezündet.

Thessaloniki - Ein 55-Jähriger hat sich in Griechenland vor einer Bank mit Benzin übergossen und angezündet. Die Bilder der Verzweiflungstat:

Bei einer Selbstanzündung hat sich ein 55-jähriger Mann in Griechenland am Freitag Verbrennungen an der Brust zugezogen. Während der Tat rief der Mann, er sei verschuldet, wie die Polizei mitteilte. Er übergoss sich vor einer Bank in Thessaloniki mit Benzin und zündete dann seine Kleidung an. Die Polizei setzte Feuerlöscher ein, um den Brand zu stoppen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte er sich vor 15 Monaten schon einmal selbst angezündet und dabei Verbrennungen erlitten. Damals habe er erklärt, er könne nach dem Bankrott seines Geschäftes seine Schulden nicht zurückzahlen.

55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

dapd

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare