53-Jähriger überlebt Sturz aus 60 Meter Höhe

+
Mit einem Hubschrauber der Royal Airforce (Symbolbild) wurder der Mann gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

London - Im Nordosten Englands hat ein Mann einen Sturz aus 60 Meter Höhe überlebt. Der 53-Jährige wollte seinen Hund von einer Klippenwand retten und fiel in die Tiefe.

Mit einem Hubschrauber der königlichen Luftwaffe wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei der Grafschaft North Yorkshire erklärte am Dienstag, es sei bemerkenswert, dass der Mann den Sturz am Montag überlebt habe und seine Verletzungen - unter anderem ein gebrochenes Bein und Handgelenk - nicht lebensbedrohlich seien. Der Hund überlebte den Sturz ebenfalls.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen

Autos der Zukunft: So könnten sie aussehen

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Hurricane-Bands am Sonntag

Hurricane-Bands am Sonntag

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Meistgelesene Artikel

London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Rührend: Vater versteckt Botschaft im Pausenbrot seiner Tochter

Rührend: Vater versteckt Botschaft im Pausenbrot seiner Tochter

71 Tote im Kühllaster: Prozess beginnt in Ungarn

71 Tote im Kühllaster: Prozess beginnt in Ungarn

Riesiger Nazi-Silberschatz hinter Bücherregal gefunden

Riesiger Nazi-Silberschatz hinter Bücherregal gefunden

Kommentare