4,5-Millionen-Euro-Handtasche geraubt

+
Millionenraub auf der Autobahn bei Paris: Ein Unbekannter hat einer Russin aus einer gemieteten Luxuslimousine ihre Handtasche mit Geld und Schmuck im Wert von 4,5 Millionen Euro entwendet.

Paris - Millionenraub auf der Autobahn bei Paris: Ein Unbekannter hat einer Russin aus einer gemieteten Luxuslimousine ihre Handtasche mit Geld und Schmuck im Wert von 4,5 Millionen Euro entwendet.

 Das Opfer des dreisten Diebstahls sei die Tochter des Bürgermeisters von Kiew, berichtete der Sender France- Info am Montag. Die Polizei wollte sich zunächst nicht zu dem Vorfall äußern.

Der Fahrer des Mietwagens habe noch vergeblich versucht, den Dieb zu verfolgen. Die Russin war gegen Mittag auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle eingetroffen und unterwegs in die Innenstadt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Kommentare