36-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam - Todesursache unklar

+
Polizei in Baden-Württemberg. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Weinheim (dpa) - Ein Mann ist in einer Zelle des Polizeireviers in Weinheim (Baden-Württemberg) gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim und die Polizei mitteilten, war der 36-Jährige am Samstag wegen psychischer Probleme von Beamten in Gewahrsam genommen und anschließend in die Zelle gebracht worden.

Ein Arzt hatte den Mann zuvor noch vorschriftsgemäß untersucht. Am späten Abend fanden Polizisten den 36-Jährigen bei einer Routinekontrolle jedoch leblos am Boden liegend. Er konnte nicht mehr gerettet werden.

Um die Todesursache zu klären, soll der Mann nun obduziert werden. Ein Ergebnis wird den Angaben zufolge frühestens am Montagnachmittag erwartet.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare