35.000 Menschen in Tuttlingen ohne Strom

+
Dunkle Weihnachten: Die gute, alte Kerze musste aushelfen. Symbolbild: Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Tuttlingen (dpa) - Wegen eines technischen Defekts haben rund 35 000 Menschen im baden-württembergischen Tuttlingen am ersten Weihnachtsfeiertag stundenlang ohne Strom auskommen müssen.

Bei Reparaturarbeiten nach kleineren Stromausfällen war es zu einem Brand im Umspannwerk gekommen, wodurch der Strom gegen 17 Uhr komplett ausfiel, wie die Polizei mitteilte. Nach drei Stunden lief das Netz dann wieder stabil. Rund 200 Helfer und ein eigens gebildeter Stab waren im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Unglaubliche Szenen: Brummi- und Autofahrer nehmen im Stau Abkürzung durch Rettungsgasse

Unglaubliche Szenen: Brummi- und Autofahrer nehmen im Stau Abkürzung durch Rettungsgasse

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Kommentare