Schwere Kopfverletzungen

29-Jähriger stirbt bei Prügelei nach Kneipenbesuch

Hürth - Nach einer Prügelei im Anschluss an einen Kneipenbesuch ist in Hürth bei Köln ein 29 Jahre alter Mann gestorben.

An der Schlägerei am frühen Sonntagmorgen waren neun stark betrunkene Männer beteiligt, wie die Polizei in Köln mitteilte. Demnach erlitt der 29-Jährige schwere Kopfverletzungen, er starb später im Krankenhaus. Sechs Männer wurden vorläufig festgenommen. Zwei Tatverdächtige, die zunächst vom Tatort geflohen waren, wurden noch am Sonntag in Hürth festgenommen. Die Männer hatten nach einem Kneipenbesuch auf dem Heimweg Streit bekommen. Der Bruder des Getöteten war dabei im Gesicht schwer verletzt worden. Er kam in ein Krankenhaus. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Kommentare