Zum ersten Mal in Australien

2000 Jahre alte natürliche Perle entdeckt

+
Natürliche Perlen kommen auf der Welt nur sehr selten vor. (Symbolbild)

Wollongong - Archäologen haben in Australien eine äußerst seltene 2000 Jahre alte natürliche Perle entdeckt. Natürlich Perlen kommen auf der Welt äußerst selten vor.

Die rosaschimmernde, fast kugelrunde Perle sei bei Grabungen einer archäologischen Stätte der Ureinwohner an der Nordküste des Bundesstaats Western Australia gefunden worden, sagte die auf Muscheln spezialisierte Forscherin Kat Szabo am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Ihr Alter und ihre natürliche Entstehung sei mit Hilfe von Röntgenstrahlen und einem Vergleich mit Zuchtperlen belegt worden.

"Natürliche Perlen sind sehr selten, auf unserem Kontinent haben wir noch niemals eine gefunden", sagte die Archäologin der Universität von Wollongong. Sie wurde nach Szabos Angaben in einer prähistorischen Abfallgrube gefunden, in die die Aborigines für Regenzeremonien genutzte Austernschalen warfen. Mit Hilfe der Perle konnten die Forscher nun zudem nachweisen, dass die Rituale älter sind als bislang angenommen. Die Perle soll nun im Meereskundemuseum von Perth ausgestellt werden.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare