Spaziergänger fanden Leiche 

17-Jähriger soll Vater erschossen haben - Prozess beginnt

Ein 17-Jähriger soll seinen Vater mit vier Schüssen getötet haben - jetzt steht der Jugendliche in Göttingen vor Gericht. Die Öffentlichkeit ist bei dem Prozess ausgeschlossen.

Göttingen - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Montag im Landgericht Göttingen der Mordprozess gegen einen 17-Jährigen begonnen. Der Gymnasiast soll seinen Vater erschossen haben. Laut Anklage tötete der Jugendliche seinen 58 Jahre alten Vater am 21. April dieses Jahres mit vier Schüssen. Spaziergänger entdeckten die Leiche des Mannes in der Feldmark bei Göttingen. Weil der Angeklagte noch nicht erwachsen ist, findet der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.