16-Jähriger tötet Eltern und Brüder im Schlaf

Paris - Mit einer Schrotflinte hat ein Jugendlicher auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika seine ganze Familie ausgelöscht.

Der 16-Jährige erschoss seine Eltern sowie seine zehn Jahre alten Zwillingsbrüder im Schlaf, berichtete die französische Zeitung “Corse Matin“ am Donnerstag im Internet. Nach der Tat vertraute sich der Jugendliche einem Freund an. Dieser benachrichtigte sofort die Polizei.

Der 16-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Hintergründe der blutigen Tat waren zunächst unklar. Nach Angaben der Zeitung ereignete sich das Verbrechen bereits in der Nacht zum Mittwoch in Albitreccia, einer Gemeinde rund 30 Kilometer östlich der Inselhauptstadt Ajaccio.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Kommentare