Tödliches Unglück

15-Jähriger stürzt durch Fabrikdach in den Tod

Ein Freund wollte ein Bild schießen: Ein 15-Jähriger ist in der österreichischen Steiermark durch ein Welldach in den Tod gestürzt.

Voitsberg - Er war am Freitagabend auf dem Gelände eines alten Ziegeleiwerks im Bezirk Voitsberg auf ein Gebäude geklettert, während ein Freund Fotos von ihm schoss, wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte. Dann brach die Dachwelltafel aus Plastik, und der Jugendliche fiel rund zehn Meter in die Tiefe auf einen Betonboden. Sein Freund alarmierte den Notarzt, doch der 15-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest in Waffensen

Erntefest in Waffensen

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare