Tödliches Unglück

15-Jähriger stürzt durch Fabrikdach in den Tod

Ein Freund wollte ein Bild schießen: Ein 15-Jähriger ist in der österreichischen Steiermark durch ein Welldach in den Tod gestürzt.

Voitsberg - Er war am Freitagabend auf dem Gelände eines alten Ziegeleiwerks im Bezirk Voitsberg auf ein Gebäude geklettert, während ein Freund Fotos von ihm schoss, wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte. Dann brach die Dachwelltafel aus Plastik, und der Jugendliche fiel rund zehn Meter in die Tiefe auf einen Betonboden. Sein Freund alarmierte den Notarzt, doch der 15-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare