15-Jährige ersticht Stiefvater wegen Ausgehverbots

Bratislava - Familiendrama in der Slowakai: Ein 15-jähriges Mädchen hat ihren Stiefvater erstochen, weil er ihr verboten hatte, mit Freunden auszugehen.

Das gab die Landespolizeidirektion Banska Bystrica am Mittwoch auf ihrer Internetseite bekannt. Das Mädchen habe den 36-Jährigen am Dienstagabend in der gemeinsamen Wohnung in der Stadt Kremnica (Kremnitz) mit einem Küchenmesser in den Brustkorb gestochen. Der geständigen Jugendlichen drohe eine Haftstrafe von zweieinhalb bis fünf Jahren, das entspreche der Hälfte des für Erwachsene vorgesehenen Strafmaßes.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare