14 Tote bei Fährunglück auf dem Nil 

Kairo - Bei einem Fährenunglück auf dem Nil sind in Ägypten 14 Menschen in einem Minibus ertrunken. Das Fahrzeug kippte am Sonntag aus ungeklärter Ursache von der Fähre und versank im Wasser.

Dies berichtete die Online-Ausgabe der Zeitung „Al Ahram“. Der Unfall ereignete sich auf einem Seitenarm in der Provinz Beheira. Auf dem Nil kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen mit klapprigen und überladenen Fähren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion