Unfall in Kärnten

Junge übersteht Sturz von Gletscher leicht verletzt

Wien - Unglaubliches Glück hat ein 14-Jähriger aus Großbritannien beim Sturz von einem Alpengletscher in Österreich gehabt.

Auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten nahmen er und mehrere andere Jugendliche am Freitag Erinnerungsfotos mit dem Handy auf. Plötzlich rutschte der junge Urlauber aus und stürzte über eine steile vereiste Rinne rund 500 Höhenmeter hinab, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Wie durch ein Wunder erlitt der 14-Jährige dabei nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare