13-Jähriger bei Hai-Attacke auf La Réunion getötet

+
Vor der Küste von La Réunion, hier ein Archivbild, ist ein 13-Jähriger von einem Hai getötet worden. Foto: Manuel Meyer

Paris (dpa) - Ein 13-Jähriger ist vor der französischen Insel La Réunion von einem Hai tödlich verletzt worden. Der Junge habe das Badeverbot missachtet und sei von dem Tier angegriffen worden, berichtet der Sender BFM-TV unter Berufung auf örtliche Rettungskräfte.

In den vergangenen Jahren häuften sich aus ungeklärten Gründen die Hai-Attacken vor der Insel im Indischen Ozean. Der jüngste Fall war die siebte tödliche Attacke seit 2011. Vor allem junge Menschen missachten das durch rote Hai-Fahnen erklärte Badeverbot.

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare