13-Jähriger bei Hai-Attacke auf La Réunion getötet

+
Vor der Küste von La Réunion, hier ein Archivbild, ist ein 13-Jähriger von einem Hai getötet worden. Foto: Manuel Meyer

Paris (dpa) - Ein 13-Jähriger ist vor der französischen Insel La Réunion von einem Hai tödlich verletzt worden. Der Junge habe das Badeverbot missachtet und sei von dem Tier angegriffen worden, berichtet der Sender BFM-TV unter Berufung auf örtliche Rettungskräfte.

In den vergangenen Jahren häuften sich aus ungeklärten Gründen die Hai-Attacken vor der Insel im Indischen Ozean. Der jüngste Fall war die siebte tödliche Attacke seit 2011. Vor allem junge Menschen missachten das durch rote Hai-Fahnen erklärte Badeverbot.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare