12.000 Festnahmen bei Drogenrazzien in China

Peking - Die chinesischen Behörden haben bei landesweiten Razzien gegen den illegalen Drogenhandel nach eigenen Angaben mehr als 12.000 Verdächtige festgenommen und mehr als 300 Kilogramm an Rauschgift beschlagnahmt.

Die Drogen waren über Online-Chat-Räume verkauft worden. Die Nachrichtenagentur Xinhua meldete, es seien 144 Drogenringe von der Polizei zerschlagen worden. Um welche Drogen es sich handelte, wurde nicht gesagt. Rund zwei Drittel der 12.000 festgenommenen seien unter 35 Jahre alt, hieß es.

dapd

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare