Trio trainiert wieder

Pizarro, Bargfrede, Moisander: Extra-Schichten am freien Tag

Philipp Bargfrede (l.) und Niklas Moisander absolvierten am Dienstag ein Reha-Programm am Ball.
+
Philipp Bargfrede (l.) und Niklas Moisander absolvierten am Dienstag ein Reha-Programm am Ball.

Bremen - Gute Nachrichten aus Werders Krankenlager: Philipp Bargfrede und Niklas Moisander haben am Dienstagvormittag wieder mit dem Ball trainiert. Auch Claudio Pizarro war aktiv.

Am eigentlich freien Tag der Werder-Profis arbeiteten beide an ihrem Comeback. Mittelfeldspieler Bargfrede plagt sich schon seit Wochen mit Schmerzen an der Achillessehne und hat in diesem Jahr noch kein Spiel absolviert. Innenverteidiger Moisander hatte sich in der Partie gegen die Bayern eine Oberschenkelzerrung zugezogen, weswegen er am Sonntag in Augsburg nicht zur Verfügung stand.

Auch Werders Rekordtorjäger Claudio Pizarro klagt seit dem Bayern-Spiel über muskuläre Probleme, seine Rückkehr ins Teamtraining hatte Sportchef Frank Baumann allerdings schon in Augsburg für diese Woche angekündigt. Gegen Gladbach soll der 38-Jährige am Samstag wieder eine Option sein. Damit daraus etwas wird, schob auch Pizarro am Dienstag eine Extra-Schicht und trainierte individuell in den Katakomben des Stadions.
dco

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Kommentare