Aldi, Lidl, Penny, Rewe und Co.

Riesiger Gewürz-Rückruf: Salmonellen-Gefahr - viele Supermärkte betroffen

Grillmeister aus dem Odenwald
+
Bei einem riesigen Gewürz-Rückruf sind mehrere Supermärkte in Deutschland betroffen. (Symbolbild)

Ein Hersteller hat einen riesigen Rückruf von Gewürzen und Gewürzmischungen gestartet. Betroffen sind fast alle Supermärkte. Es besteht Salmonellen-Gefahr.

Hamm - Ruft ein Supermarkt ein Produkt aus dem Verkauf zurück, sollten Kunden dringend handeln. Denn in der Regel hat der Rückruf einen ernsten Hintergrund, oft betrifft es die Gesundheit. Ein neuer Fall betrifft direkt mehrere Supermärkte in Deutschland.
Welche Gewürze und Gewürzmischungen vom Hersteller zurückgerufen wurden, weiß wa.de*

Im Rahmen einer Kontrolle des Produkts wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen wurden, wie wa.de* berichtet. Das ist nicht ungefährlich. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Corona: Medikamente-Mix sorgt für Durchbruch in Forschung

Corona: Medikamente-Mix sorgt für Durchbruch in Forschung

Corona: Medikamente-Mix sorgt für Durchbruch in Forschung
Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt es mit 2G bei körpernahen Dienstleistungen zu beachten

Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt es mit 2G bei körpernahen Dienstleistungen zu beachten

Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt es mit 2G bei körpernahen Dienstleistungen zu beachten
Corona-Regeln bei Aldi, Lidl und Edeka: 2G und 3G im Supermarkt – Das gilt für Kunden

Corona-Regeln bei Aldi, Lidl und Edeka: 2G und 3G im Supermarkt – Das gilt für Kunden

Corona-Regeln bei Aldi, Lidl und Edeka: 2G und 3G im Supermarkt – Das gilt für Kunden
Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig – Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig – Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig – Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Kommentare