Achtung, nicht verzehren

Rückruf von Fleisch-Produkt: Gefahr vor allem für eine Personengruppe

Coronavirus - Düsseldorf
+
Rückruf: Ein beliebtes Fleischprodukt kann eine schwere Krankheit auslösen

Rückruf der Firma Kelmendi Lebensmittel: Betroffen ist ein geräuchertes Fleisch-Produkt. Es enthält ein Bakterium, das eine schwere Krankheit auslösen kann.

Hamm - Für viele Feinschmecker ist dieses Fleisch ein echter Leckerbissen. Doch bei diesem bestimmten Produkt ist Vorsicht geboten. Die Firma Kelmendi Lebensmittel hat einen großen Rückruf gestartet. Betroffen ist eine bestimmte Verpackung eines geräucherten Fleisch-Produkts. Es ist mit einem Bakterium kontaminiert, das eine schwere Infektions-Krankheit auslösen kann. 
Eine Personengruppe ist von dem Rückruf des Fleisch-Produkts besonders betroffen, weiß wa.de*

Immer wieder gibt es Fälle, in denen bei Produkten aufgrund einer Kontamination mit diesem Bakterium ein Rückruf erfolgen muss, berichtet wa.de*. Betroffen sein kann Fleisch ebenso wie Fisch oder Käse. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Corona-Regeln im Supermarkt ab Dezember: Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Rewe und Edeka

Corona-Regeln im Supermarkt ab Dezember: Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Rewe und Edeka

Corona-Regeln im Supermarkt ab Dezember: Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Rewe und Edeka
Nach Kaffee und Bier: Nächster Getränkepreis im Supermarkt explodiert

Nach Kaffee und Bier: Nächster Getränkepreis im Supermarkt explodiert

Nach Kaffee und Bier: Nächster Getränkepreis im Supermarkt explodiert
Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig: Das müssen Autofahrer jetzt tun

Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig: Das müssen Autofahrer jetzt tun

Millionen Führerscheine in Deutschland bald ungültig: Das müssen Autofahrer jetzt tun
Aldi: Kassen-Trick geht viral – „Damit wir Zeit zum Einpacken haben“

Aldi: Kassen-Trick geht viral – „Damit wir Zeit zum Einpacken haben“

Aldi: Kassen-Trick geht viral – „Damit wir Zeit zum Einpacken haben“

Kommentare