Fünf Tipps

Glück kann man nicht kaufen - oder etwa doch? Psychologin verrät, wo das Geld glücklich macht

Glück kaufen? Mit diesen Tipps macht uns unser Geld glücklicher. (Archivbild)
+
Glück kaufen? Mit diesen Tipps macht uns unser Geld glücklicher. (Archivbild)

Kann uns Einkaufen glücklicher machen? Wer beim Geldausgeben die Tipps von Psychologin Elizabeth Dunn beachtet, hat zumindest gute Chancen.

Kassel - Geld kann kein Glück kaufen: Diese Volksweisheit kennt fast jeder. Doch wie viel Wahrheit steckt hinter der Weisheit? Die Psychologin Elizabeth Dunn gibt Antworten.

Während der Corona-Pandemie war Shoppen, Reisen und Geldausgeben im Generellen schwieriger. Mit den immer weitreichenderen Lockerungen kommt auch der Drang zurück, Geld ausgeben zu wollen. Gegenüber dem Sender für Wirtschaftsnachrichten CNBC gab die Sozialpsychologin Elizabeth Dunn von der University of British Columbia fünf Tipps, wie der post-pandemische Kaufrausch uns glücklicher machen kann.

Mehr Glück für euer Geld? Ob und wie es funktioniert ist sehr individuell

Die Erfahrungen während der Corona-Pandemie können hierbei durchaus hilfreich sein. Denn durch den zwangsweisen Verzicht auf diverse Dinge und Aktivitäten kann es uns leichter fallen zu ermitteln, wo unsere „wahren“ Bedürfnisse liegen.

Der Kauf vieler materieller Dinge scheint im Vergleich zu einigen anderen Käufen, die wir möglicherweise tätigen, nicht viel dauerhaftes Glück zu bringen.

 Sozialpsychologin Elizabeth Dunn (University of British Columbia)

Denn genau auf diese kommt es an, so die Psychologin. Wenn Geld uns glücklicher machen soll, müssen wir uns erst über unsere eigenen Bedürfnisse im Klaren sein. Viele unserer Käufe würden wir lediglich aus Gewohnheit tätigen, so Dunn. Oft sind diese wenig dienlich für unser Glücklichsein. Auch materielle Anschaffungen machen uns häufig nur kurzzeitig glücklich, sagt die Autorin des Buches „Happy Money: The Science of Happier Spending“ (zu Deutsch: „Glückliches Geld: Die Wissenschaft von glücklicherem Ausgeben“). Um mehr Glück für unser Geld zu bekommen, hat Dunn 5 Tipps formuliert, die unser Shoppingerlebnis verbessern sollen.

Mehr Glück für ihr Geld: Tipp 1 - Weg von der materiellen Versuchung

Eine Quelle des Glückes laut Dunn: Verbindungen zu anderen Menschen aufbauen und stärken. Deshalb macht es uns glücklicher von unserem Geld Erfahrungen zu kaufen, als materielle Dinge zu erwerben. Unser Selbstwertgefühl ist enger mit Erfahrungen verbunden als mit materiellen Anschaffungen, führt die Psychologin weiter aus.

Die Menschen haben das Gefühl, dass ihre Erfahrungskäufe mehr zu ihrer Lebensgeschichte beitragen, für sie einzigartiger sind.

 Sozialpsychologin Elizabeth Dunn (University of British Columbia)

Dieses Phänomen wird davon verstärkt, dass Erfahrungen weniger leicht verglichen werden können. Deshalb zeigen wir weniger Kauf-Reue als nach dem Erwerb von materiellen Dingen.

Mehr Glück für ihr Geld: Tipp 2 - Aus dem Genuss entspringt das Glück

Was macht uns wirklich glücklich? Diese Frage sollten wir uns laut der Sozialpsychologin häufiger stellen. Denn viele Dinge, die uns einmal glücklich gemacht haben, sind mittlerweile zur Gewohnheit geworden und lösen somit kein Gefühl des Glückes mehr in uns aus. Eine von Dunn durchgeführte Studie zeigte dies sehr anschaulich: Mehrere Probanden wurden in zwei Gruppen geteilt. Eine bekam einmal wöchentlich Schokolade, die andere täglich.

Die Gruppe, welche jeden Tag Schokolade zur Verfügung hatte, genoss diese im Schnitt weitaus weniger als die, die darauf zeitweise verzichten musste. Ein zeitweiser Verzicht kann somit nicht nur dazu führen, Geld zu sparen. Sondern auch zu einer Potenzierung des eigenen Glückes. Die Corona-Pandemie leistete hierzu ungewollt einen Beitrag, indem Routinen unterbrochen wurden.

Mehr Glück für ihr Geld: Tipp 3 - Geld in Zeit umwandeln

Ob Fenster putzen, Flur wischen oder der Wocheneinkauf: Im Alltag wenden wir viel Zeit für Aufgaben auf, welche uns nicht glücklich machen. Geld auszugeben, um mehr Zeit im Alltag zu haben, sei laut der Expertin eine effektive, aber häufig ungenutzte Möglichkeit, das eigene Leben mit mehr Glückseligkeit auszustatten.

Wer sein Geld nutzt, um sich von belastenden Alltagsaufgaben freizukaufen, sei glücklicher als diejenigen, die es nicht tun, sagte Dunn gegenüber CNBC. Das eigene Geld in eine Putzkraft oder in Unterstützung beim wöchentlichen Einkauf zu investieren, kann also zu einer Erhöhung des eigenen Glücklichseins beitragen.

Mehr Glück für ihr Geld: Tipp 4 - Jetzt bezahlen, später glücklich sein

Um das eigene Befinden zu verbessern, kann Vorfreude ein nicht zu vernachlässigender Faktor sein. Dunn rät deshalb dazu, das Geld im Voraus zu bezahlen.

Wenn wir in unser zukünftiges Selbst investieren, wenn wir für Dinge, die wir später genießen werden, im Voraus bezahlen, scheint dies auch (zumindest ‚korrelativ‘) mit einer Steigerung des Wohlbefindens verbunden zu sein.

 Sozialpsychologin Elizabeth Dunn (University of British Columbia)

Wege hierfür gibt es wie Sand am Meer: Beispielsweise können Urlaube oder Ausflüge bereits im Voraus bezahlt werden. Dieser Tipp der Expertin steht entgegen den weitverbreiteten Angeboten, erst im Nachhinein das Geld zahlen zu müssen.

Mehr Glück für ihr Geld: Tipp 5 - Glück anderer macht uns auch glücklich

Der Effekt von Käufen auf das Wohlbefinden der Menschen war nicht die einzige Richtung, in die Dunn in der Vergangenheit geforscht hatte. Auch dem Effekt von Geld-Schenkungen widmete die Kanadierin in der Vergangenheit Beachtung.

Mit dem kostenlosen Verbraucher-Newsletter* der HNA verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten.

Hierbei stellte sie fest, dass nicht nur der Beschenkte glücklicher wurde. Auch bei dem Schenker erhöhte sich das eigene Wohlbefinden. Zusammengefasst macht uns also Geld glücklicher, wenn wir es verschenken, so die Psychologin. Und Glück wirkt sich laut einem Glücksforscher positiv auf die Gesundheit* aus. (Lucas Maier) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

2G-Regel beim Einkaufen? Kaufland überrascht mit klarer Ansage

2G-Regel beim Einkaufen? Kaufland überrascht mit klarer Ansage

2G-Regel beim Einkaufen? Kaufland überrascht mit klarer Ansage
Kaufland: Neuer Digital-Service – das könnte viele Kunden abschrecken

Kaufland: Neuer Digital-Service – das könnte viele Kunden abschrecken

Kaufland: Neuer Digital-Service – das könnte viele Kunden abschrecken
Nach Soße soll nun auch „Zigeunerschnitzel“ verschwinden - Wirt wehrt sich deutlich: „Mache Theater nicht mit“

Nach Soße soll nun auch „Zigeunerschnitzel“ verschwinden - Wirt wehrt sich deutlich: „Mache Theater nicht mit“

Nach Soße soll nun auch „Zigeunerschnitzel“ verschwinden - Wirt wehrt sich deutlich: „Mache Theater nicht mit“
SUV-Fahrern droht Bußgeld auf Autobahnen – vielen ist es unbekannt

SUV-Fahrern droht Bußgeld auf Autobahnen – vielen ist es unbekannt

SUV-Fahrern droht Bußgeld auf Autobahnen – vielen ist es unbekannt

Kommentare