Möbelhaus mit speziellem Angebot

Mitten im Corona-Lockdown: Ikea mit überraschender Neuerung für Kunden

Die Möbelkette Ikea will trotz Corona-Pandemie und Lockdown einige Neuerungen für Kunden anbieten. Einige Produkte soll es künftig auch „to go“ geben.

  • Im Corona*-Lockdown sind Ikea-Möbelhäuser geschlossen - auch die die Filiale in Kassel ist betroffen
  • Ikea will trotz Corona-Lockdown seine Kunden im Januar 2021 mit einem speziellen Angebot überraschen.
  • Der schwedische Möbelriese will seine neuen Produkte „to go“ anbieten.

Kassel - Zahlreiche Geschäfte sind seit einigen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit einhergehenden Lockdown geschlossen, so auch der schwedische Möbelkonzern Ikea und seine Filiale in Kassel. Doch im neuen Jahr möchte der Möbelriese seinen Kunden einiges bieten und kündigt unter anderem neue Produkte an.

MöbelhausIkea
GründerIngvar Kamprad
Gründung28. Juli 1943, Schweden
CEOJesper Brodin (1. September 2017)

Wegen des erneuten Lockdowns steht der Möbel-Gigant aus Skandinavien wie viele weitere Firmen jetzt vor ganz neuen Herausforderungen. Von Corona will sich Ikea seine Pläne allerdings nicht durchkreuzen lassen und setzt auf eine neue Strategie: Der Möbel-Riese will seine Produkte ab 2021 „to go“ anbieten.

Ikea trotzt Corona: Möbelgigant hat große Pläne für 2021

Bereits seit Beginn des Corona-Lockdowns im Dezember hatte Ikea seinen Kunden mithilfe des Click&Collect-Systems auch in Kassel* den weiteren Verkauf ermöglichen können. Dabei können Produkte online eingekauft und die Bestellung zum Wunschtermin im Ikea Einrichtungshaus abgeholt werden - nach eigenen Angaben der schwedischen Möbelkette „fast kontaktlos“.

Für das Jahr 2021 hatte Ikea nun weitere Neuerungen geplant: Unter anderem sollten in den Ikea-Kundenrestaurants zwei neue Gerichte eingeführt werden – und zwar auf rein pflanzlicher Basis, wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilt:

  • Linsen-Chili mit Wildreis und Rucola-Pesto 
  • neue Beilagenkombination für die Plantbullar (vegane Variante der Köttbullar), bestehend aus einer skandinavischen Getreidemischung, Bohnen und Curry-Sauce

Neuerung trotz Corona: Ikea macht mit beim „Veganuary“

Mit der Einführung dieser zwei neuen Gerichte will sich Ikea erstmals an der der Aktion „Veganuary“ beteiligen. Seit 2014 gibt es den Veganuary, der möglichst viele Menschen inspirieren möchte, im ersten Monat des neuen Jahres eine pflanzliche Ernährung auszuprobieren.

Die neuen veganen Produkte sollten bei Ikea angeboten werden, sobald die Kundenrestaurants in den einzelnen Möbelhäusern wieder geöffnet wären. Bereits jetzt präsentiert Ikea online zahlreiche Rezepte für eine abwechslungsreiche vegane Ernährungsweise. Damit sich die Kunden im Fall einer Lockdown-Verlängerung nicht noch weiter gedulden müssen, hat der Möbelriese allerdings eine weitere Neuerung angekündigt.

Ikea: Speisen der Kundenrestaurants während Corona-Lockdown auch zum Mitnehmen

Neben Click&Collect plant Ikea derzeit eine weitere Neuerung im Rahmen des Corona-Lockdowns: Zukünftig soll es die Möglichkeit geben, auch die Gerichte aus den Ikea-Kundenrestaurants zum Mitnehmen anzubieten.

Trotz Corona-Pandemie: Die Möbelkette Ikea will auch im Lockdown einige Neuerungen für Kunden anbieten. (Symbolbild)

Auf der Internetseite des Unternehmens heißt es dazu: „Sollte eine Öffnung der Kundenrestaurants im Januar 2021 aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich sein, wird Ikea das Linsen-Chili in den Einrichtungshäusern nach Möglichkeit in einer Variante zum Mitnehmen bzw. zu einem späteren Zeitpunkt in den Kundenrestaurants anbieten, sobald diese wieder geöffnet haben.“ (Helena Gries)*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Pius Koller/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Edeka wirft beliebte Marke aus dem Sortiment – Ersatz-Produkt geplant

Edeka wirft beliebte Marke aus dem Sortiment – Ersatz-Produkt geplant

Edeka wirft beliebte Marke aus dem Sortiment – Ersatz-Produkt geplant
Öko-Test: Experten warnen wegen Horror-Fund in Lachs-Produkten

Öko-Test: Experten warnen wegen Horror-Fund in Lachs-Produkten

Öko-Test: Experten warnen wegen Horror-Fund in Lachs-Produkten
Öko-Test prüft Walnüsse: Experten empfehlen zwei Discounter-Produkte

Öko-Test prüft Walnüsse: Experten empfehlen zwei Discounter-Produkte

Öko-Test prüft Walnüsse: Experten empfehlen zwei Discounter-Produkte
Corona-Regeln im Supermarkt – Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Edeka & Rewe im Dezember

Corona-Regeln im Supermarkt – Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Edeka & Rewe im Dezember

Corona-Regeln im Supermarkt – Das ändert sich bei Aldi, Lidl, Edeka & Rewe im Dezember

Kommentare