Sonderaktion

Corona-Impfungen ohne Termin: In Hamburger Impfzentrum möglich

Der Eingang des Hamburger Impfzentrums in den Messehallen Hamburg. Dort gab es vergangenen Samstag auch Impf-Möglichkeiten ohne Termin.
+
Corona-Impfungen werden ohne Termin im Hamburger Impfzentrum ermöglicht.

Vergangenen Samstag bekamen 6.500 Personen eine Corona-Impfung im Hamburger Impfzentrum – mehr als 2.000 davon ohne Termin. Das Prozedere soll wiederholt werden.

Hamburg – Die Sonderaktion des Hamburger Impfzentrums zeigte am vergangenen Samstag, 17. Juli seine Wirkung: Über 2.000 Menschen wurden, ohne vorher einen Termin zu vereinbaren*, gegen den Corona-Virus geimpft. Auf diese Weise sollten impfscheue Personen sowie Arbeitstüchtige erreicht werden und Menschen, die unter normalen Umständen wahrscheinlich nie an eine Impfung gekommen wären. So sollen auch Obdachlose, die in einer Tafel von den Spontan-Impfungen erfahren haben, diese Impf-Möglichkeit wahrgenommen haben, schreibt das Hamburger Abendblatt.

Aufgrund des durchschlagenden Erfolgs sind weitere Termine für ein offenes Angebot von Corona-Impfungen in Hamburg vorgesehen. Am vergangenen Samstag wurden ausschließlich mRNA-Impfstoffe der Hersteller Biontech und Moderna* gespritzt. Alle erstmals Geimpften haben im Anschluss sofort einen Termin für die Zweitimpfung am 7. oder 14. August erhalten – das hängt von dem geimpften Vakzin ab. Bis zur geplanten Schließung am 31. August 2021 sollen in dem Hamburger Impfzentrum in den Messehallen noch mindestens 41.000 Impftermine vergeben werden. An welchen Wochentagen das offene Angebot von Corona-Impfungen gelten soll* und für welche Personen die Möglichkeit nicht besteht, erfahren Sie hier. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hamburger Sommerdom 2021: Eintritt nur mit Online-Ticket

Hamburger Sommerdom 2021: Eintritt nur mit Online-Ticket

Hamburger Sommerdom 2021: Eintritt nur mit Online-Ticket
Hackfleisch „keinesfalls konsumieren“: Großer Rückruf bei Aldi und Lidl

Hackfleisch „keinesfalls konsumieren“: Großer Rückruf bei Aldi und Lidl

Hackfleisch „keinesfalls konsumieren“: Großer Rückruf bei Aldi und Lidl

Kommentare