ZDF-Intendant will keine weitere Amtszeit

+
ZDF-Intendant Markus Schächter will keine weitere Amtszeit.

Mainz - ZDF-Intendant Markus Schächter strebt keine Wiederwahl an. Schächter habe am Dienstag angekündigt, dass seine Amtszeit am 14. März 2012 enden werde, teilte der Sender in Mainz mit.

 “Es ist meine persönliche Überzeugung und mein Amtsverständnis, dass Spitzenpositionen in Top-Unternehmen nur in klarer Befristung erfolgreich ausgeübt werden können.“ Zwei Amtsperioden seien ein gutes Zeitmaß und zehn Jahre die richtige Zeitspanne. “Danach ist es Zeit, die Führung in andere Hände zu legen.“ Der Intendant wird laut ZDF vom 77-köpfigen Fernsehrat für die Dauer von fünf Jahren in geheimer Wahl gewählt. Schächter war am 9. Dezember 2005 für seine zweite Amtszeit wiedergewählt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

Let‘s Dance: Fliegt Victoria Swarovski wegen Ilka Bessin raus? Angeblicher Geheimplan von RTL

Let‘s Dance: Fliegt Victoria Swarovski wegen Ilka Bessin raus? Angeblicher Geheimplan von RTL

Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu

Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu

Kritik zum Tatort aus Weimar: „Der letzte Schrey" über einen entführten Unternehmer

Kritik zum Tatort aus Weimar: „Der letzte Schrey" über einen entführten Unternehmer

Netflix: Ist es das neue „Harry Potter“? – Star-Regisseur verfilmt Bestseller

Netflix: Ist es das neue „Harry Potter“? – Star-Regisseur verfilmt Bestseller

Kommentare