Neue Comedy-Formate

So will das ZDF sein Programm verjüngen

+
ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler

Mainz - Das ZDF plant so einige Neuerungen für das Jubiläumsjahr: Neue Serien, Comedy-Formate, Sendungen für den Nachmittag. Auch Nachfolger auslaufender Serien wie „Forsthaus Falkenau“ sind schon in Arbeit.

Das ZDF will verstärkt auf jüngere Zuschauer setzen. „Wir werden das Angebot im Hauptprogramm schrittweise und maßvoll verjüngen“, sagte Programmdirektor Norbert Himmler (41) in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. „Schon jetzt ist erkennbar, dass viele Angebote - etwa Dokumentationen, Fernsehfilme, internationale Serien, Comedy- und Humor-Formate - zunehmend wieder jüngere Menschen erreichen.“ Neben den Digitalkanälen sei auch die ZDF-Mediathek dafür ein wichtiger Zugang.

Im Jubiläumsjahr sind nach Angaben des Programmdirektors so einige Neuerungen im Zweiten geplant. „Wir entwickeln neue Serien für das Vorabendprogramm, arbeiten an unterschiedlichen Comedy-Formaten und pilotieren neue Sendungen für den Nachmittag“, sagte Himmler. „Darüber hinaus etablieren wir 2013 erstmals einen Sendeplatz für Programminnovationen am späten Freitagabend.“

Nach dem geplanten Ende einiger langjähriger Serien wie „Der Landarzt“ und „Forsthaus Falkenau“ laufen beim ZDF auch die Vorbereitungen für neue Angebote. „Die Arbeit an neuen Formaten für den Serientermin am Freitagabend hat begonnen“, sagte Himmler.

Die Digitalkanäle sind weiter eine Art Labor : Sendungen, die dort Potenzial für das Hauptprogramm zeigten, hätten gute Chancen, dort auch getestet zu werden, sagte Himmler. „"Roche & Böhmermann" werden definitiv im nächsten Jahr auch im Hauptprogramm ausgestrahlt.“

Rund um den 1. April - dem Jahrestag des Sendestarts vor genau 50 Jahren - will das ZDF einige Akzente setzen. „Dort gibt es unter anderem zwei Jubiläumsshows, die Jörg Pilawa moderiert und in denen wir zurückblicken werden auf lustige, denkwürdige und bewegende Momente der ZDF-Geschichte“, kündigte der Programmdirektor an.

dpa

"Wetten, dass..?": Lanz ruhiger - aber internationale Stars fehlen

„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa
„Wetten, dass..?“ kann auch so sein: Keine Hektik, kein Durcheinander - der Weg von Moderator Markus Lanz in die Normalität des Showalltagshat begonnen. Dafür fehlte es an internationalen Stars auf dem Sofa. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche veröffentlicht

Bachelor 2020: Opfer von Schwan-Angriff beschuldigt Sebastian Preuss - RTL bezieht Stellung

Bachelor 2020: Opfer von Schwan-Angriff beschuldigt Sebastian Preuss - RTL bezieht Stellung

„Der Bachelor“: Hat er mit einem Schwan auf einen Mann eingedroschen? Sebastian Preuss bestreitet alles

„Der Bachelor“: Hat er mit einem Schwan auf einen Mann eingedroschen? Sebastian Preuss bestreitet alles

Kommentare