Journalist Wickert fordert

"Müssen auch von Belastungen der Zuwanderung berichten"

+
Ulrich Wickert.

Berlin - Für den Journalisten und Autor Ulrich Wickert (72) kommen in deutschen Medienberichten zur Flüchtlingskrise die Sorgen in der Bevölkerung zuweilen zu kurz.

„Wir müssen auch von den Belastungen der Zuwanderung für die Menschen berichten, die hier sind“, sagte Wickert der Deutschen Presse-Agentur. „Die Begeisterung von Ehrenamtlichen und der Politik für die Willkommenskultur darf Journalisten nicht dazu verführen, zu sagen: „Nur das ist das echte Deutschland.“ Sie müssen überall hingucken.“

Der frühere „Tagesthemen“-Moderator und das Kinderhilfswerk Plan International verleihen an diesem Donnerstag in Berlin den Ulrich-Wickert-Preis für Kinderrechte und erstmals auch den Peter-Scholl-Latour-Preis für Berichte aus Krisengebieten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Venedig kämpft gegen die Wassermassen

Venedig kämpft gegen die Wassermassen

Raketenangriffe auf Israel trotz Berichten über Waffenruhe

Raketenangriffe auf Israel trotz Berichten über Waffenruhe

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai bei „Schlag den Star“: Fans zeigen sich nach „Dresden“-Antwort entsetzt - „Blindes Huhn“ 

Vanessa Mai bei „Schlag den Star“: Fans zeigen sich nach „Dresden“-Antwort entsetzt - „Blindes Huhn“ 

Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster

Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster

Luke Mockridge stürzt bei TV-Show: „Vor Schmerzen geschrien“ - Schlechte Nachrichten für Fans

Luke Mockridge stürzt bei TV-Show: „Vor Schmerzen geschrien“ - Schlechte Nachrichten für Fans

Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei

Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei

Kommentare