Er starb mit 78 Jahren

Werner Zimmer ist tot: Trauer um "Mister Sportschau"

+
"Mister Sportschau" Werner Zimmer ist tot.

Saarbrücken - Als „Mister Sportschau“ wurde er bekannt. Jetzt ist der Journalist Werner Zimmer tot. Der ehemalige Programmdirektor des Saarländischen Rundfunks (SR) starb am Montagabend im Alter von 78 Jahren.

Das teilte ein SR-Sprecher am Dienstag in Saarbrücken mit. Einem breiten Publikum wurde Zimmer durch die ARD-„Sportschau“ bekannt, die er zwischen 1966 und 1993 moderierte. Unter anderem war der Journalist auch Chef des Tour-de-France Teams der ARD. Er war 40 Jahre für den ARD-Sender des kleinsten deutschen Flächenlandes tätig, zum Ende seiner aktiven Zeit auch als stellvertretender Intendant. Zimmer lebte zuletzt in St. Ingbert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

„Das perfekte Dinner“: VOX verpixelt halbes Gesicht von Kandidatin - Warum das denn?

„Das perfekte Dinner“: VOX verpixelt halbes Gesicht von Kandidatin - Warum das denn?

„Bauer sucht Frau“-Star ist jetzt Model - Hui-Fotos vom Laufsteg

„Bauer sucht Frau“-Star ist jetzt Model - Hui-Fotos vom Laufsteg

Hartz-IV-Empfänger ist sauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“

Hartz-IV-Empfänger ist sauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“

„Joker“ in der Kritik: Wer hat Angst vorm kranken Mann - Zuschauer verlässt Kino

„Joker“ in der Kritik: Wer hat Angst vorm kranken Mann - Zuschauer verlässt Kino

Kommentare