Beauty-OP‘s vor dem Dreh

Melody Haase bei „Adam sucht Eva“ 2017: Diese Kandidatin soll ein Promi sein?

+
Die deutsche Kim Kardashian? Melody Haase (23) ist bei „Adam sucht Eva“ 2017 dabei.

Melody Haase (23) ist bei „Adam sucht Eva“ 2017 dabei. Wer? Kleiner Tipp: Sie war mal bei DSDS. Und dann hatte sie noch ein paar Schönheitsoperationen.

Melody Hase ist eine der Kandidatinnen bei „Adam sucht Eva“ 2017, die nicht unbedingt den größten Promi-Faktor auf die Südsee-Insel mitbringt. Um es mal vorsichtig zu formulieren. Zuletzt brachte sich Meldoy Haase mit diversen Schönheits-Operationen in die Schlagzeilen. Nach Näschen und Lippen lies sich die brünette 23-Jährige von Kim Kardashian inspirieren und legte sich für einen „Bubble Butt“ unters Messers.

Melody Haase: Was ist an der Kandidatin bei „Adam sucht Eva 2017“ eigentlich echt?

Nach der Po-Vergrößerung postete gleich ein Foto auf ihrem Instagram Account melodyraabit. Das kam nicht bei jedem gut an. Auf die Kritik einiger Fans schreibt Melody: „..ich hatte vorher fast gar keinen Hintern und die Körperform ist auch komplett anders.“ Diese Kurven mit Sport zu erreichen wäre ihrer Ansicht nach aussichtslos gewesen.

"Ich habe mir meinen Popo jetzt größer machen lassen und bin damit megazufrieden“, so Melody in einem Interview zu Promiflash.de. Im Gespräch mit dem Promi-Magazin machte die Berlinerin obendrein ganz intimes Geständnis: „Ja, ich habe mir meine Vagina operieren lassen. Ich habe jetzt eine süße Designer-Vagina, ich wollte einfach, dass es optisch perfekt aussieht und das ist jetzt so."

Hat sich die junge Frau untenrum etwa für die neue Staffel „Adam und Eva“ verschönern lassen? Gerüchten zufolge könnte das der Fall sein. Eine offizielle Antwort auf diese Frage steht noch aus. Vom Resultat der diversen Beauty-OPs können sich TV-Zuschauer nun selbst ein Bild machen. Bekanntlich laufen die Kandidaten bei „Adam sucht Eva“ 2017 komplett hüllenlos rum.

Kandidatin bei „Adam sucht Eva 2017“: Ist Melody Haase wirklich ein Promi?

Aber die Antwort auf die Frage, warum diese Kandidatin eigentlich als „Promi“ auf die Südsee-Insel geschickt wird, steht noch aus. Um es kurz zu machen: Melody Haase wurde einem Millionen-Publikum 2014 durch ihren Auftritt bei einer RTL-Show, nämlich bei  „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. 

Melody Haase war Kandidatin in der elften Staffel der Casting Show. Allerdings kam die damals 19-Jährige (die damals als Larissa Melody Haase auftrat) nicht auf einen der vorderen Plätze. In der ersten Live-Show flog sie zusammen mit einer anderen Kandidatin raus und belegte letztlich den elften Platz. Obwohl sie, laut einigen Medienberichten, einen der besten Auftritte in der Show abgeliefert hatte.

Dabei beeindruckte Melody die Jury beim DSDS-Casting vor drei Jahren mit ihrer Stimme. Sicherte sich flott ein Ticket für die Live-Shows. Das Aus kam für die damals 19-Jährige also ziemlich überraschend.

Kurz nach dem Ausscheiden bei DSDS sorgte Melody Haase mit einem angeblichen Hotel-Treffen mit Kino-Star Elyas M‘Barek für Schlagzeilen. Gegenüber der Bild-Zeitung erklärte sie allerdings, dass zwischen beiden nichts gelaufen sei. „Wir haben auf der Couch gesessen und geredet. Wir kennen uns von Berliner Promi-Partys. Gelaufen ist nichts – Elyas ist gar nicht mein Typ. Er ist mir zu dunkel.“ Zumindest wissen wir nun im Hinblick auf „Adam sucht Eva“ 2017, welche Kandidaten nicht ins Beuteschema von Melody Haase fallen.

An „Normalo“ Michael findet sie offenbar Gefallen. In der vierten Folge der neuen Staffel liegt Melody Haase mit dem Kandidaten im Bett.

So sah Melody Haase noch als Kandidatin bei DSDS 2014 aus. 

„Adam sucht Eva“ 2017: Hat Melody Haase ihren Traum vom Superstar ausgeträumt?

Den Wunsch Sängerin zu werden, hatte Melody schon als Kind. Das jedenfalls ist auf einer RTL-Webseite zu lesen. Für große musikalische Erfolge nach der Castingshow reichte es anscheinend nicht.

Um ihre Karriere weiter voranzutreiben, startete Melody Haase einen Kanal auf YouTube mit verschiedenen Schminktipps für Mädles. Die Videos sind brav und mittlerweile recht alt.

In den sozialen Netzwerken dreht die 23-Jährige dagegen dagegen mächtig auf. Auf Instagram (über 65.000 Follower) gibt sich Melody ganz verrucht. In der Profil-Beschreibung heißt es: „My personality is NSFW“. Die Abkürzung „NSFW“ ist Internet Slang und steht für „Not Safe For Work“ (auf deutsch: nicht sicher für die Arbeit) oder für „Not Safe For Wife“ (auf deutsch: nicht sicher für die Ehefrau). 

Bei Mails, Mesaging Apps wie Snapchat oder in den sozialen Netzwerken, Instagram Twitter oder Webseiten wie Reddit wird NSFW beispielsweise im Betreff verwendet, um Inhalte zu Kennzeichnen, die nicht in der Offentlichkeit, am Arbeitsplatz oder in der Schule angeguckt werden sollten. Meisten dreht es sich dabei um Inhalte, bei denen viel Haut und wenig Kleidung zu sehen ist sowie üble Schimpfwörter. Aber auch um Fotos oder Videos, die mehr als nur einen romantischen Kuss zeigen.

So gibt sich Melody Haase auf ihren Social-Media-Accounts extrem verführerisch sowie freizügig. Posiert am Pool im knappen Badeanzug und hält dabei gerne ihr getuntes Popöchen á la Kim Kardashian in die Kamera.

Wie heißt Melody Haase denn nun wirklich?

Es gibt Menschen, die haben einen Vornamen, es gibt andere, die haben sechs. Frau Haase hat drei: Larissa Joyce Melody. Für eine Karriere im Musik-Business hat sich das ehemalige DSDS-Sternchen angeblich für einen entschieden, wie auf der Webseite laut.de zu lesen ist: Melody. 

Jella Haase (25) ist übrigens nicht mit Melody Haase verwandt! Die beiden tragen zwar den gleichen Nachnamen, aber das war‘s dann. Die Schauspielerin Jella Haase ist für viele vor allem die freche Göre „Chantal“ aus „Fack Ju Göthe“.   

Steckbief von Melody Haase

Name

Melody Haase

Geburtstag

3.2.1994

Geburtsort

Berlin

Sternzeichen

Wassermann

„Adam sucht Eva“: Das sind die Kandidaten

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Meistgelesene Artikel

Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?

Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?

„Die Höhle der Löwen“ 2017: Das ist Investor Frank Thelen

„Die Höhle der Löwen“ 2017: Das ist Investor Frank Thelen

„Die Höhle der Löwen": Heute testet Dagmar Wöhrl eine Po-Dusche

„Die Höhle der Löwen": Heute testet Dagmar Wöhrl eine Po-Dusche

„Adam sucht Eva“: Melody behauptet: „Ich hatte schon Nationalspieler“

„Adam sucht Eva“: Melody behauptet: „Ich hatte schon Nationalspieler“

Kommentare